Skip to main content

Provinz Maha Sarakham: Kultur, Bildungseinrichtungen und traditionelle Bräuche in Nordost Thailand

Provinz Maha Sarakham: Kultur, Bildungseinrichtungen und traditionelle Bräuche in Nordost Thailand

มหาสารคาม

Maha Sarakham, was „Stadt des großen Bildungszentrums“ bedeutet, liegt im Herzen von Isaan, dem Nordosten Thailands. Bekannt als das „Takraw Capitol“ von Thailand und oft als „Das Lernen Zentrum des Nordostens“ bezeichnet, ist Maha Sarakham eine Provinz, die sowohl kulturell als auch historisch reich ist und eine Fülle von Attraktionen und Aktivitäten zu bieten hat.

Anreise

Die Provinz Maha Sarakham kann von Bangkok aus mit dem Bus oder Flugzeug erreicht werden. Es gibt tägliche Flüge von Bangkok nach Roi Et, das etwa eine Stunde Fahrt von Maha Sarakham entfernt ist. Busse von Bangkok’s Morchit Bus Terminal fahren auch täglich und die Fahrt dauert in der Regel etwa 7 Stunden.

Kulturelle und Historische Sehenswürdigkeiten

Maha Sarakham ist bekannt für seine reichen kulturellen und historischen Stätten. Eine davon ist das Maha Sarakham Nationalmuseum, das eine beeindruckende Sammlung von Artefakten aus der Dvaravati-Periode und anderen wichtigen Epochen der thailändischen Geschichte beherbergt.

Die Provinz ist auch bekannt für ihre vielen Tempel. Der Wat Phra That Nadun ist ein besonders bemerkenswerter Tempel, der eine Reliquie von Buddha beherbergt und jährlich zahlreiche Pilger und Besucher anzieht.

Natur und Outdoor-Aktivitäten

Naturfreunde werden sich über den Kaeng Loeng Chan Nationalpark freuen, der für seine reiche Tierwelt und schöne Landschaft bekannt ist. Der Park bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Vogelbeobachtungen und beherbergt auch den Loeng Nok Tha Reservoir, ein beliebter Ort zum Bootfahren und Fischen.

Lokale Kultur und Veranstaltungen

Maha Sarakham ist auch berühmt für sein Takraw (Sepak Takraw), ein traditionelles asiatisches Ballsport, und wird oft das „Takraw Capitol“ von Thailand genannt. Die Stadt beherbergt viele Turniere und Feste, die sich um diesen Sport drehen.

Darüber hinaus ist Maha Sarakham bekannt für seine traditionellen Handwerksdörfer. In Nong Jik handweben die Bewohner beispielsweise wunderschöne Seidenstoffe, während im Dorf Ban Chiang Yuen traditionelle Isaan Musikinstrumente hergestellt werden.

Fazit

Maha Sarakham mag weniger bekannt sein als andere thailändische Provinzen, aber sie hat viel zu bieten. Ob Sie sich für Geschichte und Kultur interessieren, Outdoor-Aktivitäten lieben oder das lokale Leben erleben möchten, Maha Sarakham ist ein einzigartiges Reiseziel, das reich an Erfahrungen und Entdeckungen ist.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


0
(0)

Rubrik:

Provinz Maha Sarakham: Kultur, Bildungseinrichtungen und traditionelle Bräuche in Nordost Thailand


Provinz Provinz Maha Sarakham: Kultur, Bildungseinrichtungen und traditionelle Bräuche in Nordost Thailand

Informationen

  • Thai:
    มหาสารคาม
  • Hauptstadt:
    Maha Sarakham
  • Fläche:
    5.291,7 km²
  • Einwohner:
    826.200 (Stand 2017)
  • Bevölkerungsdichte:
    156 Ew./km²
  • Geographischer Anschluss:
    Isan

Kategorien